Fotoalbum 2006

Nordic Walking Kurs für Fortgeschrittene

In diesem Jahr haben 12 TeilnehmerInnen sehr erfolgreich einen Nordic Walking Aufbaukurs absolviert. Zu Beginn stand die Video-Analyse, dann eine „Gehschule" mit Dr. Susanne Rauth, Technik-Schulung mit Regine und Wini, besonders aber auch Intensivierung des Herz-Kreislauf-Trainings durch gezielten Einsatz der Technik, auch Bergtraining. Sehr aufschlussreich war die Laktat-Messung im Feldversuch mit Prof. Dr. Weisser, so dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer das Training individuell variieren kann. Und das auch noch mit viel Spaß !! Die Fotos vermitteln ein paar Eindrücke.

Siebengebirgs-Tour

Fast wäre die Siebengebirgs-Tour wegen des ausgiebigen Mai-Regens buchstäblich ins Wasser gefallen, aber der Wettergott meinte es wie so oft gut mit uns. So starteten 9 WalkerInnen und 7 Nordic WalkerInnen vom Parkplatz Lemmerzbad in Königswinter aus. Peter Altendorf hatte mal wieder eine sehr schöne Strecke ausgesucht:

 

Zunächst ging's den Berg hoch bis zum Milchhäuschen, über den Geisberg, vorbei am Grillplatz Nasse-Platz im Steinbruch bis zur Maragrethen-Höhe; nach kurzem Abstecher zu den architektonisch interessanten Häusern weiter zur Löwenburg und wieder zurück zum Milchhäuschen. Dort gab's das wohlverdiente Mittagessen. Schließlich war auch die Sonne rausgekommen !

 

Es hat mal wieder großen Spaß gemacht: viel Bewegung in herrlicher Bergluft und endlich mal Gelegenheit, ausgiebig zu „quasseln", denn heute wurde die Technik kaum kommentiert – allerdings soll ein Walker Wini doch tatsächlich mit „hängenden Armen" ertappt haben ! Ts,ts,ts.. wo soll das noch hinführen...

Neujahrswalken

hinten von links nach rechts:
Claire Berwinkel, Christa Maliga, Klaus Reif, Klaus Hobucher, Dieter Maliga

 

vorn von links nach rechts:
Maria Altendorf, Fatia Elsermann, Wini König, Inge Birikoven

 

Noch dabei waren:
Renate Schmitz, Karl-Heinz Brück, Elsbeth Bart, Angela
Weber, Birgit Kampen und als Fotograf Peter Altendorf

 

Am 14.01.06 starteten Walker und Nordicwalker zur Neujahrstour. In zwei Gruppen walkten wir zum Bahnhof Kottenforst. Nach einer Pause mit sehr gutem Essen ging es zurück zur Villiper Allee.

 

Gestartet sind wir mit 15 Personen. Nachdem einige noch Termine hatten, sind bei den Fotos leider nur noch 10 übrig geblieben und davon musste einer fotografieren.

Nach der Rückkehr hatte die erste Gruppe 16 km und die zweite Gruppe 14 km zurückgelegt.

 

Allen hat es viel Spaß gemacht, an diesem herrlichen Wintertag durch den Kottenforst zu walken.