Fotoalbum 2017

Turnvielfalt bei der Turnshow des
SV Rot-Weiß-Bonn-Röttgen e.V. am 31. März 2017

Das diesjährige Turnevent stand unter dem bunten Motto „Gemeinsam um die Welt“.

 

Rund 200 Kinder und Jugendliche der Turn- und Aerobic-Gruppen präsentierten am Abend ihr großartiges Können.

 

Die Mädchen und Jungen reisten mit den zahlreichen Zuschauern über die Kontinente der Welt und zogen diese mit Kostümen sowie vielfältigen und begeisternden Vorführungen in ihren Bann.


Bevor die Reise losging, erfolgte zunächst eine Sicherheitseinweisung durch die Trainer und Helfer, die mit vielen Lachern den Abend fröhlich eröffnete.


Das erste Ziel war Brasilien und so zeigten die Turnerinnen und Turner der Leistungsgruppe eine Aufführung auf dem Airtrack.


Danach übernahmen die Kleinsten das Ruder und präsentierten eine zauberhafte Darbietung zu  kubanischen Klängen.


Weiter ging die Reise. Von Amerika über Spanien und Frankreich bis hin nach Deutschland reichte die nächste Reiseroute, auf der die Zuschauer in den Genuss toller Vorführungen der vier Mädchenturngruppen kamen.


Die Reisenden verweilten noch eine kurze Zeit in Europa und erfreuten sich an der italienisch angehauchten Aufführung des Jungenturnens.


Für Verpflegung auf der langen Reise und während der Pause wurde selbstverständlich auch gesorgt. Dank tatkräftiger Unterstützung durch die Eltern der Leistungsturnerinnen und –turner, wurde in der Cafeteria alias „Bordküche“ für das leibliche Wohl gesorgt.


Nach einem kräftigenden Zwischenstopp ging die Reise weiter nach China. Hier zeigten die Jungen des Leistungsturnens ihr ganzes Können.


Australien, Nordpol und Afrika waren die nächsten Ziele und so präsentierten die Turnerinnen des Mädchenleistungsturnens atemberaubende Küren.

 

Das nächste Ziel nun lautete Nimmerland und die Aerobic-Mädchen begeisterten mit einer anspruchsvollen und tollen Choreografie.


Gefesselt vom Zauber im Nimmerland wurde doch tatsächlich der nächste „Flug verpasst“. Die Jungen vom Montagsturnen füllten die Wartezeit mit einer unterhaltenden Darbietung.


Aserbaidschan war das nächste und auch letzte Ziel der gemeinsamen Reise um die Welt. Die Jungen des Leistungsturnens beeindruckten mit ihrer Kür am Barren.

 

Eine bunte und faszinierende Turnshow neigte sich nach wundervollen Vorführungen dem Ende zu. Peter Altendorf (1. Vorsitzende), rundete den Abend mit einem Grußwort und der Ehrung der beiden Abteilungsleiterinnen Verena und Laura Schardt ab, die in diesem Jahr ihre 25 jährige Vereinsmitgliedschaft feiern.


Der gelungene Abend wurde gekürt durch tobenden Applaus der begeisterten Eltern, Angehörigen und Freunde, die wie all die Jahre zuvor die Gelegenheit bekamen, Einblicke in die Trainingsarbeit zu erhalten. Für die Turnerinnen und Turner sowie die Aerobic-Mädchen war die Turnshow ein voller Erfolg begleitet von viel Freude und guter Unterhaltung.

 

Wir möchten allen Eltern danken, die uns und ihre Kinder während des ganzen Jahres unterstützen. Auch möchte die sich Turnabteilung für die zahlreichen Spenden bedanken.

 

Ein großer Dank gilt insbesondere auch den engagierten Trainern und Helfern, die zum guten Gelingen der Turnshow beigetragen haben und ohne die die Durchführung des umfangreichen Vereinsangebots nicht möglich wäre.

 

Für diejenigen, die noch einmal in den Genuss des Zaubers unserer Turnshow „Gemeinsam um die Welt“ kommen möchten:

 

In diesem Jahr wurde das faszinierende Programm auf Video aufgenommen und eine DVD der Superlative erstellt. 

 

Die DVD können Sie jederzeit bei den Trainern der jeweiligen Turngruppen bestellen (Preis: 5€)